Lika ist als Zwilling in Serbien, in einer Familie mit viel Liebe und Vertrauen und in einer Umgebung, wo selbstloses Dienen an der Menschlichkeit eine alltägliche Lebensweise war, aufgewachsen. Seit ihrer Kindheit wurde sie in vielen ihrer Aktivitäten und Interessen unterstützt. Als Kind führte sie Asanas aus, ohne zu wissen, dass dies das älteste und bekannteste Zusammenspiel zwischen Körper und Seele ist.

Viele Jahre später begann sie mit einer intensiven Praxis von Asanas, Pranayama und anderen Hatha Kriya Kundalini-Tantra Yoga Techniken und nach sieben Jahren täglicher, hingebungsvoller und disziplinierter Praxis, und nach langjährigem Selbststudium und Forschung der Yoga-Wissenschaft entschied sie sich für eine Yoga Lehrer Ausbildung mit über 700 Stunden (inkl. Yoga Nidra ™) in der Sivananda Tradition. Sie besuchte auch einige Schulungen in verschiedenen Hatha Yoga Traditionen.

Sie absolvierte eine Ausbildung in Thai Massage und Reflexologie in Chiang Mai, Thailand.

Eine riesige Erfahrung aus ihrer eigenen Praxis, langjähriger Unterricht, ein paar mehr oder weniger intensive Retreats (das Englische Wort für „Rückzug“) basierend auf Hatha und / oder Kundalini Yoga und eine Reihe von Vorträgen an der Yogalehrerausbildung  in Deutschland machen sie zu einer fortgeschrittenen Hatha Yoga Lehrerin.

Ihr Interesse am Verständnis der Wahrheit hinter dem trockenen Erscheinungen und die Liebe zu Metaphysik, Mystik, Philosophie, Psychologie, Kreativität, Literatur, Naturwissenschaften, dem dritten Auge, der Verbindung zwischen dem Menschen und dem Universum zu verstehen, begleiteten sie seit ihrem frühen Alter angeht auf ihr frühes Alter zurück. Der Wert der gesunden Ernährung und eines freien Leben gehörten schon lange zu ihren Interessen. Ihre Gymnasialausbildung begann mit Gymnasium und in Molekularbiologie und Biochemie, und über das Studium der Biologie und Physik, hat sie die Universität der Künste, die Fakultät für Angewandte Kunst und Design in Belgrad, Serbien absolviert.

Eines ihrer Interessen in den letzten Jahren ist unter anderem Ayurveda.

Dennoch glaubt sie, dass die beste Bildung durch eigene Bemühungen im laufe des Lebens gewonnen werden.

Lika ist eine Naturliebhaberin und hat auch dort große Erfahrung unter einem klaren und freien Himmel gesammelt.
Sie isst nichts und niemanden was ein Nervensystem besitzt. Sie hat mehrere Wohltätigkeitsveranstaltungen organisiert.
Sie ist kein Mitglied einer Yoga-Sekte oder einer religiösen Organisation.
Sie glaubt an Menschen und an deren unendliches, jedoch verborgenes  Energiepotenzial.
Jeder Mensch ist ein Schatz.

Ihre Stunden sind die Verschmelzung all dessen.

Ihre eigene Erfahrung teilt die Hatha Yogalehrerin gerne mit allen, die sich für Yoga interessieren und doch Yoga als ganz authentisches Erlebnis erfahren möchten und mit allen, die sich an der Authentizität und dem Wert des eigenen Lebens und Selbst interessieren.

Neben ihren Eltern und den Zwillingsbruder, gibt es keine bestimmte Person, die ihr Leben beeinflusst hat. Es gibt aber eine riesige Anzahl von Herzen, Gehirnen und Bewusstsein auf der Erde und weiter.

Immer noch Lieblingsbuch über Yoga: Paratrisika Vivarana

Die gesamte Website sowie ihr Blog http://dancinglila.com/blog-about-life/ sind Reflexionen ihrer persönlichen Erfahrung des Denkens, Tuns, Lernens, Zuhörens, Spielens und des Lebens im Allgemeinen.